Bauernmarkt in der Hochtorstraße

Neuer Standort für traditionellen Bauernmarkt in der Kremper Straße

Bauernmarkt findet an neuem Standort statt und zieht von der Hochtorstraße in die Kremper Straße und feiert die 25. Ausgabe

Die Werbegemeinschaft Kremper Straße freut sich darüber, der Traditionsveranstaltung „Bauernmarkt“ ein neues zuhause geben zu können, denn nach über zwanzig Jahren Bauernmarkt in der Hochtorstraße, wird die Veranstaltung in Zukunft in der Kremper Straße stattfinden. Die Kremper Straße zeigt sich während des Bauernmarktes am Samstag, 21. September von ihrer herbstlichen Seite und präsentiert die 25. Ausgabe des Bauernmarktes.

An diesem Tag wird die Fußgängerzone Kremper Straße in eine bäuerliche Meile verwandelt: Neben frischem und saisonalem Obst und Gemüse werden Käsespezialitäten, Marmeladen, Imker-Honig, Wild-Wurst, Mettwurst und Ziegenprodukte angeboten sowie viel Dekoratives präsentiert. Das leibliche Wohl steht an diesem Tag ebenfalls im Vordergrund und so dürfen sich die Besucherinnen und Besucher des Bauernmarktes auch an dem neuen Standort wie gewohnt auf Köstlichkeiten der Landfrauen und weitere Leckerbissen freuen. Wer noch etwas zum Verschenken oder selber Schenken sucht, dem wird an diesem Tag einiges angeboten, denn neben einer regionalen Produktvielfalt wird auch viel Handgemachtes präsentiert.

Der Bauernmarkt findet am 21. September von 10 bis 16 Uhr statt.
Kontakt Bauernmarkt:
Jürgen Mohr (eska Kaufhaus, 04561 610 753)