Stadt Neustadt in Holstein lädt am 21. September zu Gesprächen im Strandkorb und unter dem Pavillon ein: Sprechstunden der besonderen Art während der Veranstaltung „Blaulicht trifft Weltkindertag“ 

Am Samstag, 21. September findet auf dem zweitgrößten Marktplatz die Veranstaltung: „Blaulicht trifft Weltkindertag“ statt, eine gemeinsame Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt in Holstein und dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Kreisverband Ostholstein e.V.. An dieser Veranstaltung beteiligen sich Hilfsorganisationen und weitere Institutionen und stellen sich und ihr Engagement vor. Gleichzeitig feiert die Freiwillige Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen. Es können Fahrzeuge bestaunt, Angebote für Groß und Klein ausprobiert und die Kreativität getestet werden. Auch die verschiedenen Einrichtungen des DKSB stellen sich vor. Die gemeinsame Klammer ist dabei an diesem Tag, dass an diesem Tag auch wieder viele Ehrenamtler Herz zeigen und im Einsatz sind. Anlässlich dieser Veranstaltung organisiert die Stadt Neustadt in Holstein zwei Sprechstunden der besonderen Art. 

 Bürgermeister-Sprechstunde im Strandkorb am 21. September auf dem Marktplatz 

Bereits zum dritten Mal bietet Bürgermeister Mirko Spieckermann seine „Bürgermeister-Sprechstunde im Strandkorb“ an. Diejenigen, die mit Mirko Spieckermann ins Gespräch kommen wollen, brauchen daher nicht ins Rathaus zur Bürgermeister-Sprechstunde zu gehen (die in der Regel am ersten und dritten Dienstag um 15 Uhr im Rathaus stattfinden), sondern sie können einfach am 21. September zur nächsten Sprechstunde im Strandkorb gehen. Wer dieses Gesprächs-Angebot annehmen möchte, kann bequem im hafenheimat-Strandkorb Platz nehmen und mit „seinem Bürgermeister“ in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch kommen. Die Sprechstunde beginnt um 11.30 Uhr und endet um 13.30 Uhr. 

 „Gespräch unter dem Pavillon“ – Bürgerbefragung zum Fahrradkonzept für Neustadt in Holstein 

Ein weiteres Gesprächsangebot in Form einer Bürgerbefragung findet in der Zeit von 11.30 bis 15 Uhr statt. Beim Angebot: „Gespräch unter dem Pavillon“ handelt es sich um das Angebot einer Bürgerbefragung zum Fahrradkonzept, dass zurzeit von der Stadt zusammen mit dem Büro ARGUS aus Hamburg aufgestellt wird. Alle interessierten Radfahrenden sind herzlich eingeladen ihre Ideen, Anregungen und Vorstellungen mit einzubringen. Mitarbeitende des Fachbüros und des Bauamtes stehen an diesem Tag gerne auch für Rückfragen zur Verfügung. Ziel dieses Angebotes ist es, die Meinungen und Erfahrungen von den Radfahrenden direkt zu erfahren, um diese und mögliche Wünsche bei der Erstellung des Konzeptes berücksichtigen zu können. Weitere Fragen zur Sprechstunde im Strandkorb beantwortet Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Brunhöber unter 04561/ 5399117. Die Fragen zum Gesprächsangebot „Gespräch unter dem Pavillon“ beantwortet Eckhard Mittmann unter 04561 619 441. Alle Informationen zur Veranstaltung „Blaulicht trifft Weltkindertag“ beantwortet Sebastian Papke von der Freiwillige Feuerwehr Neustadt in Holstein unter 0174 / 790 79 24. 

 Kontakt: Stadtmarketing Neustadt in Holstein, Dünenweg 7, 23730 Neustadt in Holstein, 04561 5399117 und marketing@stadt-neustadt.de.